Neulich ging es schonmal um Must-Have Software unter Mac OS X, heute ein paar Must-Have Apps für das iPhone. Es gibt ja sehr viele Anwendungen, die kostenlos, allerdings auch unbrauchbar und schlichtweg Schrott sind. Andersherum gibt es viele App, die nur wenig kosten, dafür einen unheimlichen Nutzen bieten. Was möchte man auf einem iPhone unbedingt haben? Welche Apps bieten sich besonders auf dem iPhone 4 an und funktionieren mit iOS4 erst richtig gut?

Fotografie:

Gorillacam (kostenlos) Bietet verschiedene Funktionen wie Burst-Shots, Self-Timer und holt alles aus der eingebauten Kamera raus, was möglich ist.
Best Camera (2,39 €) Bietet sehr viele Effekte für gespeicherte Fotos, postet sie zuverlässig zu Twitter oder Facebook.
Photoshop Express (kostenlos) Ein fantastisches Tool und für 0 € ein absolutes Must-Have auf dem iPhone. Bilder und Fotos lassen sich nicht nur in Sachen Farben, Kontrast und Sättigung verändern, auch das Drehen, Spiegeln und Ausschneiden/Freistellen ist möglich. Grandios!
Hipstamatic (1,59 €) Macht Bilder mit einem altertümlichen Stil. Bietet zahlreiche Objektiv-, Blitz- und Film-Optionen aus vergangenen Zeiten. Für Fotografen ein Must-Have! Hier ein detailierter Bericht mit Beispielbildern von mir.
iMovie für iPhone 4 (3,99 €) Mit dem iPhone gemachte Videos lassen sich schneiden, verändern und exportieren – z. B. direkt zu YouTube.

Navigation:

AroundMe (kostenlos) Bietet die Möglichkeit, nahezu alles zu finden, was sich gerade in der unmittelbaren Umgebung oder an einem Zielort befindet. Wo ist der nächste Geldautomat? Die nächste Tankstelle? Das nächste Hotel oder Restaurant? Für 0 Euro ein absolutes Must-Have!
Google Earth (kostenlos) Ohne Worte. Die ganze Erde auf dem iPhone.
Navigon (89,99 ) Die in meinen Augen beste Navigations-Software auf dem iPhone. Was gibt es Schöneres, als ein vollwertiges und grandioses Navi mit dem Spass einer iPhone-App auf dem Handy zu haben? Hier ein Vergleich von Navigon auf dem iPhone 3G und dem iPhone 4. Die kostenlose Navigon-Version in Kooperation mit T-Mobile gibt es hier.
Geocaching (7,99 €) Für alle, die Spass und Gefallen an Geocaching gefunden haben, ist diese App ein absolutes Must-Have. Die Bedienung ist iPhone-like. Die Geo-Koordinaten der Caches sind verhältnismässig exakt.
GPS / MotionX (2,39 €) Bietet die Möglichkeit, Strecken jeder Art per GPS zu tracken und zu speichern. Angezeigt werden verschiedene Werte über die Strecke, die Lauf- oder Fahrzeit, mit einem Browser kann die Strecke als Overlay über einer Google-Maps- oder Bing-Karte angezeigt werden. Eine kostenlose Version gibt es hier, allerdings kann dabei nur ein Track gespeichert werden.

Social Networking:

Facebook (kostenlos) Ohne Worte. Facebook immer und in realtime dabei.
Skype (kostenlos) Skype für unterwegs. Seit dem letzten Major-Update ist Voice-Telefonie auch per UMTS möglich, allerdings war die Gesprächsqualität bei meinem letzten Test noch nicht überzeugend.
Osfoora (2,39 €) Der (in meinen Augen) derzeit beste Twitter-Client auf dem iPhone. Bietet alles, was das Microblogging-Herz begehrt und wirkt dabei schön aufgeräumt. Der Preis ist verschmerzlich.
BeejiveIM (9,99 €) Teuer aber der zur Zeit beste vollwertige IM-Client auf dem iPhone. Die Push-Nachrichten kommen zuverlässig.
XING (kostenlos) Wer Xing benutzt, braucht diese App. Kontakte und Nachrichten immer in der Tasche.
Free RSS (kostenlos) Kostenloser RSS-Feed-Reader mit wenig Features, dafür sauber und aufgeräumt.
Pizza.de (kostenlos) Die ultimative Must-Have-App für alle, die auch nur irgendwann mal in die Verlegenheit kommen, eine Pizza bestellen zu wollen. Bietet die Möglichkeit, anhand der aktuellen Geo-Position oder einer bestimmten Postleitzahl einen Lieferservice zu finden. Der Shop selbst ist iPhone-like gestaltet und macht Spass. Lieferadresse und weitere Daten werden gespeichert. Lieferung ist schnell und zuverlässig.

Hinweis: die App kann nichts dafür, wenn die Pizza nicht schmeckt!

Bump (kostenlos) Visitenkarten, Kontakte oder Bilder mit anderen iPhone-Benutzern austauschen. Einfach auf beiden Geräten Bump starten und diese aneinander stossen – geschützt durch die Hand. Für diesen Preis unschlagbar.

Tools:

Weather Bug (kostenlos) Umfangreiche Wetterdaten für 0 Euro. Leider manchmal etwas buggy, stürzt allerdings sehr selten ab. Bietet Features einer Kauf-App kostenlos.
iBooks (kostenlos) Für Leseratten und direkt von Apple. Bücher direkt auf dem iPhone lesen. Macht Spass. Schöner nur noch auf dem iPad, weil grösser.
Remote (kostenlos) Die ultimative Apple-Fernbedienung für iTunes auf dem PC, Mac oder Mac Mini. Bietet die Möglichkeit, die komplette Mediathek zu durchsuchen und zu steuern. Erkennt auch Airport Express Lautsprecher und kann das Audio-Signal umleiten. Sensationell und ein Must-Have für alle, die Musik über iTunes hören.
Shazam (kostenlos) Von wem ist dieser Song und wie heisst er? Shazam beantwortet diese Frage wo immer gerade Musik läuft. Die App hört sich die Musik für einige Sekunden an, analysiert sie und spuckt Titel, Interpret, Album und weitere Daten aus. Sehr zuverlässig und ein Must-Have.
Sleep Cycle (0,79 €) Schläfst du gut? Diese App untersucht dein Schlafverhalten anhand deiner nächtlichen Bewegungen. Sie erkennt, wann du im Tiefschlaf bist. Ein Wecker klingelt zuverlässig zum gewünschten Zeitpunkt. Prima: wenn die App erkennt, dass du kurz vor dem Weckzeitpunkt nicht mehr im Tiefschlaf bist, weckt sie auch früher. Nachteil: muss die ganze Nacht am Strom hängen.
Air Sharing (2,39 €) Die App bietet die Möglichkeit, Dokumente per WLAN auszutauschen. Der USB-Sync über iTunes entfällt. Ganz brauchbar.
Todo+Cal+Sync (11,99 €) Professioneller Kalender, der zuverlässig mit verschiedenen Kalender-Servern synct. Seit iOS4 alarmiert die App auch zuverlässig bei Terminen.
iSSH (7,99 €) SSH-Client für das iPhone. Must-Have und umfangreich. Kann auch mit SSH-Keys zuverlässig umgehen.

Und eure Apps?

Was sind eure Must-Have-Apps, ohne die ihr nicht leben könnt bzw. die euch unheimlich viel bringen?

Hat’s gefallen?

Wenn der Artikel gefallen hat oder hilfreich war, bitte folgende Funktionen benutzen:



Vielleicht gefällt dir auch:

Google-Suche in neuem Fenster
Benutzerdefinierte Suche